Motorradtraining wurde ein Motorradausflug - PSV-Linz Motorsport

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Motorradtraining wurde ein Motorradausflug

BERICHTE > 2016

Um 11 Uhr trafen wir uns beim Schranken vor Fredi´s Firma. Manuel und ich fuhren nach hinten zur Garage und begannen die Hüte aufzustellen. Kurz darauf stieß Peter zu uns und wir bauten eine prime Strecke auf. Highlights wie „Kleeblatt", einen super flüssigen Slalom, eine „enge 8", einen Gegenstand von einem Tisch aufnehmen und auf einen anderen Tisch wieder abstellen, waren dabei. Zum Schluss ein Trial-Stopp mit 2 querliegenden Hölzern wobei das 1. runterfallen muss. Nach dem die Strecke bereit war ließen wir unsere Motorräder durch. Manuel zunächst etwas unsicher, verbesserte sich nach kurzer Zeit merklich. Natürlich gaben wir ihm einige Tipps, die er prima umsetzte. Um ca. 13 Uhr kam Sonja zu uns und wir waren zu viert. Fredi hatte ein Autorennen und Alex musste bei Raimund Baumschlager am heißen Sitz Platz nehmen, ein Geschenk zum „50er". Nach 2 Stunden Intensivtraining fuhren Peter und ich mit Sonja Richtung Tschechien, eine kleine Runde zum Tabak punkern. Peter und ich warteten in Bad Leonfelden auf Sonja, wir hatten keinen Pass  mit. Nach Ihrem Einkauf kam Sonja wieder zu uns und wir fuhren wieder Richtung Heimat. Alles zusammen war es ein Wunderschöner Tag, und nebenbei haben wir auf spielerische Weise unsere Motorradkünste etwas verbessert.
Vielen Dank Christian

 
 
 
Suchen
05.12.2016
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü