Motorradbegleitung "King of the Lake" - PSV-Linz Motorsport

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Motorradbegleitung "King of the Lake"

BERICHTE > 2016

Am Samstag den 24. September trafen Spiegl Peter, Neuhuber Michael, Jimmy ein Freund von Peter und ich uns um 9 Uhr bei der Trauner Kreuzung. Thomas Schram stieß direkt am Attersee zu uns. So fuhren wir Vier weiter nach Marchtrenk, um uns mit den Motorradfreunden zu treffen. Die Motorradfreunde waren zu zwölft. Von Marchtrenk fuhren wir Richtung Vöcklabruck wo wir den 2.Teil der Motorradfreunde aufsammelten. Mit dem beeindruckenden Convoi gasten wir zum Attersee, und das im warsten Sinn des Wortes. Meistens waren wir jenseits der Stvo unterwegs. Dieses war eine außergewöhnliche Erfahrung, die aber auf der Straße nicht geeignet ist.
Oben am See wurden wir schon erwartet. Es folgte die übliche Ein- und Unterweisung. Der Veranstalter sorgte sich auch gleich für unser leibliches Wohl. Und so kam der Start immer näher und unsere Arbeit begann. Es waren über 1000 Radsportler einzeln und zu viert unterwegs. Diese gehörten zum einen kontrolliert, denn Windschattenfahren (Abstand unter 10 Meter) gehörte mit roten Karten geahndet, und zum Zweiten gesichert. Das wunderbare Wetter machte unsere Arbeit zum Vergnügen. Die Leistungen der Athleten waren gigantisch. Die Besten fuhren die fast 50 km Runde jenseits der 45 km/h. Und so kreisten wir unsere Runden um den See. Beim Passieren der  Start-/Ziellinie wurden wir immer wieder vom Veranstalter über die Lautsprecher gelobt. Und so brachten wir alle Teilnehmer rund um den See ins Ziel.
Zum Schluss trafen sich alle Biker im Festzelt wieder, und ließen den wunderschönen Tag bei Kaffee und Kuchen ausklingen. Bei Sonnenuntergang machten wir uns auf den Heimweg. Die Veranstaltung war vom Feinsten und ich hoffe auf Wiedersehen im nächsten Jahr.
Euer Christian

 
 
Suchen
05.12.2016
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü